Grußwort des Beigeordneten
Grußwort des Beigeordneten

Grußwort des Beigeordneten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr geehrte Damen und Herren!

Die dritte Neuauflage des Migrationshandbuchs bietet fundierte Informationen in kompakter Form und listet die zahlreichen Unterstützungsangebote der Verbände, Vereine und sonstigen Institutionen in der Stadt Neuss auf, damit die vielfältigen Angebote in den unterschiedlichsten Alltagsbereichen umfassend genutzt werden können.

Mir ist in diesem Kontext besonders wichtig, die Arbeit der freien Wohlfahrtsverbände hervorzuheben: Sie sind seit Jahrzehnten eine nicht wegzudenkende Brücke und Stütze der Integrationsförderung in der Stadt Neuss. Gemeinsam mit dem städtischen Integrationsbüro sind sie in verschiedenen Arbeits- und Planungsgremien vernetzt, deren Ziel es ist, die Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabemöglichkeit der zugewanderten Menschen weiter auszubauen und zu unterstützen.

Besuchen Sie die empfohlenen Beratungsstellen der Verbände, Vereine und sonstigen Institutionen in der Stadt Neuss. Die Beratungen sind kostenfrei. Darüber hinaus steht Ihnen von Montag bis Freitag täglich von 10.00 bis 12.00 Uhr das Migrationserstberatungsbüro im Neusser Rathaus offen.

Alle Angebote finden Sie auch im Internet auf der Homepage der Stadt Neuss unter www.neuss.de. Dort können Sie sich tagesaktuell informieren und mögliche Änderungen bzw. Aktualisierungen direkt auf dem Integrationsportal der Stadt Neuss ablesen.

Ein „Herzliches Willkommen!“ in der Stadt Neuss und dass Sie sich bei uns jederzeit wohlfühlen werden!

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Hahn
Beigeordneter für Jugend und Soziales