Weitere Aktivitäten

Schulbegegnungen

Eine Partnerschaftsbegegnung zwischen dem Gymnasium Norf und dem Collège du Sacré Cœur aus Versailles fand im Juni 2018 statt.  Die Schülerinnen und Schüler werden am 5. Juni 2018 im Ratssaal der Stadt Neuss von Herrn Ersten Stellvertretenden Bürgermeister Schümann begrüßt.

Eine Partnerschaftsbegegnung zwischen dem Gymnasium Norf und der Hadessim Schule findet im September 2018 statt.  Die Schülerinnen und Schüler werden am 26. September 2018 im Ratssaal der Stadt Neuss von Herrn Bürgermeister Breuer begrüßt. Nach dem Empfang wird eine gemeinsame Führung/Besichtigung der Stolpersteine durch Herrn Dr. Metzdorf durchgeführt.  Die Führung endet an der Gedenkstätte an der Promenadenstraße, wo eine Gedenkfeier stattfindet, die von den Jugendlichen aktiv mitgestaltet wird.

Familienfest 2018

Zum diesjährigen Familienfest  hat die Stadt Neuss am Samstag, 15. September 2018, Ehrenamtleinnen und Ehrenamtler in die Wetthalle an der Rennbahn eingeladen, um ihnen für den Dienst an der Gemeinschaft zu danken.

Neben den Inhaberinnen und Inhabern einer Ehrenamtskarte wurden speziell Personen eingeladen, die sich für die Arbeit mit den Neusser Partnerstädten einsetzen, sowie die Mitglieder des Komitees für Partnerschaften und internationale Beziehungen. Sowohl das musikalische Programm als auch die kulinarischen Genüsse haben sich an das Thema Partnerstädte der Stadt Neuss angelehnt.

Friedensglockenprojekt Leuven-Neuss

Anfang September 2018 wurden die 40 Glocken des wiederhergestellten Glockenspiels von der Glockengießerei Koninklijke Eijsbouts in den Niederlanden nach Leuven gebracht und im Hof der Parkabtei in einer Feierstunde am 10. September 2018 eingesegnet. Hierzu wurden die interessierten Spenderinnen und Spender nach Leuven eingeladen. Der Rotary Club Neuss, der in Kooperation mit den rotarischen Freunden aus Leuven gemeinsam eine Glocke gestiftet hat, hat die Neusser Seite vertreten. Das Forum Archiv und Geschichte sowie der Lions Club Quirinus Neuss sind ebenfalls Glocken-Partnerschaften eingegangen. Diese und alle weiteren Großspender werden auf einer entsprechenden Tafel in Leuven genannt. Die Stadt Leuven bereitet zudem eine Publikation vor, in der auch weitere Förderer aufgelistet werden.

Am 13. September 2018 wurden die Glocken in den Turm eingebracht. Die Stadt Neuss betrachtet es als große Ehre, dass hierbei mit der von der Stadt Neuss gestifteten Glocke, die einen Durchmesser von 130,8 cm hat und 1.524 kg wiegt, begonnen wurde. Derzeit wird der Spielmechanismus im Turm eingebaut.

Die Stadt Leuven bereitet die Einladungen für die Einweihungsfeierlichkeiten am 11. November 2018 in der Parkabtei der Norbertiner vor. Eine Versendung ist für Anfang Oktober 2018 angekündigt.

Das von der Stadt Leuven mitgeteilte Tagesprogramm sieht derzeit so aus:

11:00 UhrGlockengeläut zum Gedenken an die Beendigung des 1. Weltkrieges
11:15 Uhr Einweihung des Friedensglockenspiels in der Parkabtei unter    
                  Mitwirkung von Musikern aus Neuss
anschl. Empfang
14:00 –
17:00 Uhr
Glockenspielfest in der Abtei
  • Glockenspielkonzerte: u. a. Uraufführung einer Auftragskomposition Sakrale Suite, ein Triptychon zu gregorianischen Themen
  • freier Ausstellungsbesuch
  • Führungen auf Niederländisch und auf Deutsch
Abend (Beginn wird noch festgelegt; etwa 19:00/20:00 Uhr) Konzert in der Sint-Pieterskerk in Leuven, mit den Chören Musa Horti (Parkabtei) und Capella Quirina (Neuss) sowie dem Neusser Kammerorchester

Aufgrund der großen Zahl der potentiellen Besucher und der begrenzten Kapazität in der Abteikirche wird im Innenhof der Abtei ein großes Zelt zur Verfügung stehen, von dem aus die Aktivitäten in der Kirche direkt verfolgt werden können. Darum sind alle Interessierten dort herzlich willkommen. Einige Großspender und Vorstandsmitglieder der Gesellschaften/ Vereine können in der Kirche Platz nehmen, für alle anderen wird es Platz im Zelt geben.

Die Stadt Neuss bietet Spenderinnen und Spendern des Friedensglockenprojektes zur Teilnahme an den Feierlichkeiten in Leuven die Mitfahrt in zwei Bussen an, die nach derzeitigem Planungsstand am 11. November 2018 um 8:00 Uhr in Neuss starten und gegen Mitternacht in Neuss zurückerwartet werden. Die Mitfahrt wird kostenfrei angeboten. Eine Aufforderung zur verbindlichen Anmeldung erfolgt, sobald die Einladung aus Leuven vorliegt.

Als Zeichen der breiten Unterstützung des Neusser Stadtrates werden die Ratsfraktionsvorsitzenden zur Teilnahme und Mitfahrt eingeladen. Sie werden gebeten, eine weitere teilnehmende Person – möglichst aus den Reihen des Partnerschaftskomitees – zu benennen.