Hanseaktivitäten

37. Internationaler Hansetag in Kampen, Niederlande

Die Hansestadt Neuss nahm vom 15. bis 18. Juni 2017 am 37. Internationalen Hansetag teil, der unter dem Motto "Wasser verbindet" erstmals im niederländischen Kampen stattfand. Gemeinsam mit den weiteren Rheinischen Hansestädten Emmerich am Rhein, Kalkar/Grieth und Wesel präsentierte sich die Stadt Neuss auf dem dortigen Hansemarkt, Neuss Marketing zeichnete für den  Auftritt dort verantwortlich. Zudem nahm die Stadt Neuss an zahlreichen Gremien und Veranstaltungen, unter anderem am dort stattfindenden Wirtschaftsforum, teil. Die Neusser Künstlerin Karin Geiger vertrat die Stadt Neuss beim jährlich stattfindenden Kunstprojekt HANSEartWORKS mit einer Installation.
Erstmals führte Bürgermeister Reiner Breuer die Neusser Delegation an. Er informierte sich zusammen mit der Hansebeauftragten Angelika Quiring-Perl und weiteren Vertreter(inne)n der Stadt Neuss genauestens über das Angebot in Kampen: Im Jahr 2022 wird die rheinische Hansestadt selbst Ausrichterin des dann 42. Internationalen Hansetages sein.

Die vier Bürgermeister(innen) aus Neuss, Kalkar/Grieth, Emmerich am Rhein und Wesel, gemeinsam mit ihren Delegationen am Stand der Rheinischen Hanse auf dem Hansemarkt in Kampen, Niederlande.