Rijeka

Schülerbegegnungen

Schüler Holzheim.pngEine Partnerschaftsbegegnung zwischen der Realschule Holzheim aus Neuss und der Schule Kozala aus Rijeka fand vom 15. bis 23. September 2019 in Rijeka statt.

Der Gegenbesuch aus Rijeka nach Neuss fand vom 28. Oktober bis 4. November 2019 statt. Der Erste stellv. Bürgermeister Sven Schümann begrüßte die kroatischen Schülerinnen und Schüler offiziell am 29. Oktober 2019 um 11 Uhr im Rathaus der Stadt Neuss.

IMG_3297.jpg

Neun Schülerinnen und Schüler der Kozala-Schule aus der kroatischen Partnerstadt Rijeka waren vom 28. Oktober bis 4. November 2019 zu einem Austausch mit der Realschule Holzheim in Neuss zu Gast. Neben dem Unterricht an der Realschule Holzheim standen ein Skiunterricht in der Skihalle, eine Besichtigung der Neuss-Düsseldorfer Häfen sowie eine Stadtführung durch Düsseldorf auf dem Programm. Der Erste stellvertretende Bürgermeister Sven Schümann begrüßte die Gäste aus Kroatien im Namen der Stadt.

111.JPGReisebericht zu der ersten „Bürgerreise nach Rijeka“

Die kroatische Partnerstadt Rijeka ist „Europäische Kulturhauptstadt 2020“. Aus diesem Anlass wurde vom Bürgermeisteramt der Stadt Neuss die erste Bürgerreise nach Rijeka organisiert und durchgeführt. 31 Teilnehmer*innen sind als Gruppe mit der stellv. Bürgermeisterin Gisela Hohlmann und Sinaida Offer, Mitarbeiterin des Bürgermeisteramtes, von Düsseldorf nach Rijeka geflogen.

Der Flughafen Rijeka befindet sich auf der Insel Krk. Mit einem Reisebus nahm die Gruppe die Fahrt zum ersten Programmpunkt – eine Besichtigung des Weingutes NADA – auf. Bereits der Weg nach NADA war für alle Teilnehmer*innen ein Erlebnis.
Im Anschluss wurde die Gruppe in die Stadt Rijeka gefahren. Nach einer kurzen Pause im Hotel ging es direkt weiter zum Hafen von Rijeka, von wo aus eine zweistündige Bootstour an der Industrie Rijekas vorbei bis nach Opatja führte. Zurück in Rijeka, konnte die Gruppe bei einem gemeinsamen Abendessen den Tag ausklingen lassen.

233.jpg

Am Freitag, 06.09.2019, begann der Tag mit einer Stadtführung durch den historischen Teil Rijekas, am Internationalen Theater vorbei (im Rahmen der derzeitigen Restaurierungsarbeiten wurde die Renovierung einer Zuschauerloge von der Stadt Neuss gestiftet) bis zum Markt. Die Stadtführung wurde vom typischen, aber kräftigen Wind „Bora“ begleitet.

Im Anschluss empfing der stellv. Bürgermeister Dr. Nikola Ivanis die Gruppe aus Neuss und lud diese zu einem Mittagessen im Rathaus ein. Frau stellv. Bürgermeisterin Gisela Hohlmann überreichte der Stadt Rijeka eine aus Ton gefertigte Quirinusstatue.119.JPG

Der nächste Programmpunkt war eine Besichtigung des astronomischen Zentrums oberhalb von Rijeka. Begleitet vom Sturm Bora bot die Aussicht von der Terrasse des Planetariums, dem höchsten Punkt Rijekas, ein aufregendes, aber wunderschönes Naturspektakel.

Nach dem gemeinsamen Abendessen im Hotel fand die Eröffnung einer Fotoausstellung „Hellerau“ von Stefanie Minzenmay aus Neuss in der „Galerie Principij“ statt. Die Ausstellung war im Rahmen einer Planung für ein gemeinsames Projekt zwischen Neusser und Rijeka Künstler*innen im Jubiläumsjahr 2020 ein schönes Willkommensgeschenk. Neben dem Galerieleiter Herrn Bojic Ucic eröffnete Frau Hohlmann mit dem stellv. Bürgermeister Dr. Ivanis die Ausstellung.

Am Samstag, 07.09.2019, führte die erste Fahrt zum Mutterhaus der Herz-Jesu-Schwestern in Drenova. Schwester Dobroslava Mlakić, Generaloberin der Herz-Jesu-Schwestern, sowie Schwester Zvonimira, die langjährige Leiterin des Herz-Jesu-Altenheimes in Neuss, und Schwester Christina, die Leiterin der Kindertagesstätte im Mutterhaus, empfingen die Gruppe aus Neuss.

190.JPG

Im Anschluss fuhr die Gruppe für einen kurzen Aufenthalt in die historische Stadt Kastav, ein kleiner Ort oberhalb von Rijeka mit wunderbarem Blick über die Partnerstadt und die Kvarner Bucht mit den Insel Krk und Cres.
Von dort ging es weiter nach Opatja. Dort war Zeit zum Spazierengehen und Shoppen. Ein Teil der Gruppe machte sich danach auf den Weg zur Burg Trsat und zum Franziskanerkloster oberhalb von Rijeka. Das gemeinsame Abendessen im Hotel beschloss auch diesen Tag.
Eine weitere Bürgerreise, organsiert durch das Bürgermeisteramt der Stadt Neuss, ist für September 2020 geplant.

Freundeskreis Städtepartnerschaft Neuss & Rijeka

Der Freundeskreis Neuss & Rijeka führt unter der Leitung von Pastor Jochen Koenig vom 13. bis 21 Juni 2020 eine "Jugend-(wieder)begegnung aus 1995/1996“ in Rijeka durch.

Weitere Aktivitäten und Informationen des Freundeskreises Neuss & Rijeka finden Sie hier.

BM mit Obersnel.jpgKulturhauptstadt 2020

Rijeka ist als erste kroatische Stadt zur Kulturhauptstadt Europas 2020 ernannt worden und richtete am 1. Februar 2020 eine offizielle Eröffnungsfeier aus. Bürgermeister Reiner Breuer folgte der Einladung und reiste vom 1. bis 2. Februar 2020 nach Rijeka. Der offizielle Empfang durch den Bürgermeister der Stadt Rijeka, Voikol Obersnel, fand im Nationaltheater Rijeka statt. Im Anschluss folgte am Hafen eine Eröffnungszeremonie mit musikalischen Beiträgen und einem abschließendem Feuerwerk.

Den Artikel der NGZ können Sie hier lesen.

Auch Herr Spangenberger, Schulleiter der Realschule Holzheim, seine Gattin sowie Frau Claas und Herr Schorn, Lehrerin und Lehrer der Realschule Holzheim, folgten der Einladung der Partnerschule Kozala und reisten anlässlich der Eröffnungsfeier vom 31. Januar bis 2. Februar 2020 nach Rijeka.

Historischer Zeitplan 2.jpg

BM an der Neusser Loge.jpgDas vollständige Programm zur Kulturhauptstadt 2020 finden Sie hier.

Karneval in Rijeka

Eine offizielle Delegation um stellv. Bürgermeisterin Gisela Hohlmann reiste zum Karneval nach Rijeka. Aus der Einladung: „Der berühmte Karneval in Rijeka ist eine der wichtigsten Traditionen der Stadt, der 2020 einen besonderen Platz im Kulturprogramm einnehmen wird“.

Die jährlichen Feierlichkeiten in Rijeka finden immer parallel zum Rheinischen Winterbrauchtum statt, so dass den bisherigen offiziellen Einladungen zum Karneval in Rijeka nicht nachgekommen werden konnte. Da die kroatische Partnerstadt Rijeka in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas ist, reiste erstmals seit Begründung der Städtepartnerschaft mit Rijeka im Jahr 1990 eine offizielle Delegation der Stadt Neuss zu den Feierlichkeiten.

Den Bericht zur Reise finden Sie hier.

Konzertreise

Das Neusser Kammerorchester führt vom 17. bis 24. Mai 2020 eine Konzertreise nach Kroatien durch. Am 22. Mai 2020 findet in Rijeka mit der Schola Cantorum Rijeka ein gemeinsames Konzert anlässlich des Kulturhauptstadtjahres 2020 statt.

30-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft

In diesem Jahr feiert die Stadt Neuss die 30-jährige Partnerschaft mit Rijeka und Pskow. Die Feier findet am Samstag, 25. April 2019, statt. Folgendes ist geplant:

Ausstellungseröffnung im Kulturforum Alte Post um 17 Uhr
Der Festakt wird zunächst mit einer Ausstellung im Kulturforum Alte Post eröffnet. Der Titel der Ausstellung lautet: „Stadt und Transformation“. Die Ausstellung wurde vom Bürgermeisteramt in Kooperation mit dem Kulturforum Alte Post initiiert und wird von zwei Neusser Künstlerinnen, Stefanie Minzenmay und Melanie Richter, kuratiert. Es handelt sich um eine gemeinsame Ausstellung von Künstler*innen aus Neuss, Rijeka und Pskow. Frau Vera Lossau ist die dritte teilnehmende Künstlerin aus Neuss. Die kroatischen Künstler sind Nemanja Cvijanović, Igor Eskinja, Slaven Tolj und Nikola Ukic.

Jubiläumsfeier mit Siegerehrung (für geladene Gäste)
Als weiteren Punkt des Festaktes hat das Bürgermeisteramt einen Aufruf zur Abgabe eines Grafik/Zeichnung o. ä. für ein gemeinsames „Logo“ oder Sinnbild beider Städte gestartet. Die Ausschreibung wurde an Kunstschulen und -akademien veröffentlicht sowie an junge heranwachsende „Künstlerinnen und Künstler“ aus den jeweiligen Städten übermittelt. Das Sinnbild soll Themen wie Freundschaft, Zusammengehörigkeit, Aufbruch, Zukunft und/oder Toleranz verdeutlichen. Im Rahmen der Feier mit musikalischen Beiträgen der Musikschule Neuss erhalten die drei besten Entwürfe der jeweiligen Partnerstadt eine Siegerprämie.

Ausstellung in Rijeka

Die Ausstellung „Stadt und Transformation“ wird mit den Werken der Neusser und Rijeka Künstlerinnen und Künstler am 27. August 2020 in der Galerie Kortil in Rijeka offiziell eröffnet. Die Ausstellung ist bis zum 6. September 2020 zu sehen.