Sport im Park 2021

Es geht wieder mit Sport im Park los! Im Rhein-Kreis Neuss ist die Inzidenzstufe 2 erreicht.

Wie schon im letzten Jahr läuft das kostenlose und unverbindliche Angebot unter dem Motto „Gemeinsam mit Abstand trainieren“.


Bis Ende August stehen 15 Angebote pro Woche im Programm. Die Montage starten mit dem neuen Angebot "Fit werden und bleiben" um 10 Uhr im Nordpark. Wie gehabt wird ebenfalls um 10 Uhr "Yoga" im Südpark und um 18.30 Uhr "XCO-Walking" im Jahnstadion angeboten. Dienstags findet um 10 Uhr wieder „Allgemeiner Gesundheitssport“ im Südpark und um 17 Uhr „Pilates“ im Stadtgarten statt. Hinzu kommt das "Allgemeine Fitnesstraining" um 17 Uhr am Geistersee in Allerheiligen. Der Mittwoch wartet mit dem Wassersportangebot "Stand-Up-Paddling" und "Kanu" um jeweils 17.30 und 18.30 Uhr auf. Der Donnerstag startet mit „Qi-Gong“ um 9.30 Uhr im Nordpark und in Norf an der Eichenallee wird um 18.30 Uhr „Functional Training“ angeboten. Im Südpark wird freitags um 10 Uhr „Rücken Fit“ und um 18 Uhr im Stadtgarten "Yoga" angeboten. Samstags gibt es um 9 Uhr „Fit Mix“ im Südpark und um 11 Uhr auf der Bezirkssportanlage in Hoisten „Functional Training“. Neu hinzugekommen ist "Tai Chi", samstags um 16 Uhr im Nordpark.


Das Sportamt, der Stadtsportverband, die beteiligten Neusser Sportvereine und die Übungsleiterinnen und -leiter freuen sich „Sport im Park“ durchführen zu können, bitten aber darum, das unabdingbare Abstandsgebot einzuhalten. Gemäß der aktuellen Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung-CoronaSchVO) und ausgehend von der Inzidenzstufe 2 (unter 50) wird keine Kontaktdatenaufnahme zwecks Rückverfolgung nötig sein.
Aktualisierungen oder Änderungen zu dem Projekt, sowie die detaillierten Schutzmaßnahmen sind zu finden unter www.neuss.de/sport-im-park sowie www.facebook.com/sportimparkneuss.