Gut gelaunt beim Biwak: Bürgermeister Reiner Breuer, Schützenkönig Bruno II. Weyand mit Königin Karin sowie Schützenpräsident Martin Flecken mit Gattin. © Andreas Woitschützke

20. Schützenbiwak

Bürgermeister Reiner Breuer begrüßte zum traditionellen Biwak rund 620 Gäste im Rathausinnenhof.

WOI_6297.jpg


Im Namen von Rat und Verwaltung der Stadt Neuss begrüßte Bürgermeister Reiner Breuer am Schützenfestdienstag rund 500 Schützen und weitere Gäste zum 20. Schützenbiwak im Innenhof des Neusser Rathauses. Die 25 teilnehmenden Züge wurden - wie bereits in den vergangenen Jahren - per Losverfahren bestimmt. Um die Teilnahme beworben hatten sich insgesamt 43 Züge, aus denen Schützenkönigin Karin Weyand anfang Juni gemeinsam mit Breuer 25 Züge aus der Lostrommel zog.






Biwak 01.jpg


Neben dem Königspaar, Bruno II. Weyand und Königin Karin, waren außerdem Mitglieder des Komitees des Neusser Bürger-Schützen-Vereins um Präsident Martin Flecken anwesend. Weitere Gäste waren die Korpsführer des Regimentes, Vertreterinnen und Vertreter des Stadtrates sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Ämter und Betriebe und der Hilfsdienste die für einen reibungslosen Ablauf des Neusser Bürger-Schützenfestes sorgen. Für die musikalische Begleitung sorgte erstmals der Musikverein "Frohsinn Norf".






Biwak 02.jpg

Die Schützenzüge im Überblick:

Neusser Grenadierkorps von 1823:
Cura Novesio 2011
Halt Fass an Nüss 1973
In Treue fest 1925
Ewiger Frühling 1934
Lott jonn 1990
Nüsser Divergenten 2019

Neusser Jägerkorps von 1823:
Edelwild 1927

Neusser Schützenlust 1864/1950:
AbZugeben
Fein Raus
Frischlinge
Früh Dabei
Marsch mer loss

St.-Hubertus-Schützen-Gesellschaft Neuss von 1899:
Jagdfalke
Zugvögel
Adlerhorst
Echt vom Besten
Quirinus-Jünger

Schützengilde Neuss e.V. 1850/1961:
Carl Eichhoff
Erfttrabanten
Jöckstitze
Rheinstrolche
Gildeknaben
De Nachzügler
Rheinheit 2012
Schleckefänger