Corona-Hilfen

-- Corona-Virus: Informationen und Unterstützung für Unternehmen --

Die Corona-Pandemie und deren Auswirkungen sind für immer mehr Unternehmen spürbar – auch in Neuss. Gerne informieren wir Sie im Folgenden über Förderungen und Maßnahmen, welche Unternehmen in dieser Notlage nutzen können.

Update 19.10.2020: Der Rhein-Kreis Neuss gilt aktuell mit einem Inzidenz-Wert über 50 als Risikogebiet. Aus diesem Grund hat der Rhein-Kreis Neuss verschärfte Regelungen in einer Allgemeinverfügung festgelegt, die seit heute gelten und hier zu finden sind.

Update 19.10.2020: Die ab dem 17.10.2020 gültige Coronaschutzverordnung NRW stellen wir Ihnen hier vor.

Update 01.10.2020: Gastronomen, welche den Gästen auf ihren Außenterrassen im Winter mehr Komfort anbieten wollen, werden von der Stadt unterstützt. Die Stadt ermöglicht befristet bis Ende Mai die Möblierung mit Zelten (Pavillons, Pagoden) oder Windschutzelementen. Und auf Antrag zahlt die Stadt zu den Anschaffungskosten einen Zuschuss. Die Einzelheiten sind einem Konzept zu entnehmen, welches wie der Zuschussantrag auf unseren Seiten für Sie bereitsteht. 

Update 01.10.2020: Die Stadt Neuss hat für die Gastronomiebetriebe weitere Unterstützungsmaßnahmen beschlossen. Erstmals gibt es nunmehr eine Wintersaison für die Außengastronomie auf städtischen Plätzen und Straßen. Kostenlos, auf eine Gebührenerhebung wird verzichtet.

Update 10.07.2020: Neue finanzielle Mittel der Bundesregierung: Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen.
Wer antragsberechtigt ist und was genau die Förderung umfasst erfahren Sie hier.

Update 18.05.2020: Die Stadtverwaltung berät Neusser Gastronomen hinsichtlich der Umsetzung des Betriebs (Vorgaben CoronaSchVO, Außengastronomie) in der Zeit der Corona-Pandemie.
Hier erfahren Sie mehr zu dem Beratungsangebot.

Rubriken

Seiten