© Nmedia - Fotolia

Quo vadis KI?

Neusser Mittelstandsforum | Veranstaltung am 15. September 2020, 19 Uhr, erstmals online als Live-Stream

Auch das Neusser Mittelstandsforum passt sich den neuen Gegebenheiten durch die Corona-Pandemie an und überträgt die nächste Veranstaltung erstmals online. Am Dienstag, 15. September 2020, 19 Uhr, können interessierte Neusser Firmen den Live-Stream zum Thema „Quo vadis Künstliche Intelligenz“ über Facebook oder Youtube verfolgen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Künstliche Intelligenz (KI) verändert Geschäftsmodelle grundlegend und beschleunigt Innovationen in Unternehmen. In vielen Produkten und Dienstleistungen sowie internen Prozessen wird KI bereits heute in größerem Stil eingesetzt. Angesichts vermehrt automatisierter Prozesse und sicherheitsrelevanter Anwendungen wie beispielsweise autonomes Fahren werden technische Zuverlässigkeit und Nachvollziehbarkeit von Entscheidungen zunehmend wichtiger. Wo liegen aktuell die Potenziale, aber auch die Grenzen der KI? Wie wirkt sich die Corona-Krise auf den Einsatz von KI aus?

Der Impulsvortrag von Dr. Gabriele Hühn (Leiterin Strategie, Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informations-Systeme, St. Augustin) zeigt anhand praktischer Beispiele, was KI heute bereits leistet und wo sie eingesetzt wird. In die anschließende Podiumsdiskussion fließen die praktischen Erfahrungen der Podiumsteilnehmer Carsten Stumpf (Vice President, Kawasaki Robotics GmbH), Ralf Zirbes (Gesellschafter/Geschäftsführer Creditreform) und Dr. Marcus Koll (Geschäftsführer INOTEC Industrieanlagentechnik GmbH) mit ein. Tom Hegermann führt als Moderator aus den Räumlichkeiten der Sparkasse Neuss durch die Veranstaltung.

Die Veranstaltungsreihe „Neusser Mittelstandsforum“ wurde 2006 von der Neusser Wirtschaftsförderung mit dem Ziel gestartet, regelmäßig praxisorientierte Vorträge anzubieten. Eingeladen sind alle Neusser Unternehmen und sowie auch interessierte Firmen aus dem Umland. In der Regel als Präsenzveranstaltung gedacht, musste bereits der Termin im März 2020 aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Um weiterhin aktuelle Informationen zu wirtschaftsnahen Themen anbieten zu können, wurde das Konzept jetzt angepasst und als Online-Veranstaltung neu geplant.

Der Livestream kann unter den folgenden Links kostenlos verfolgt werden:

Facebook: https://www.facebook.com/wirtschaftsforderung.neuss

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC78O53sO4l4qwaamvpp1UDg