Musikstrolche
Musikstrolche

Musikstrolche

Gleich zwei Neuerungen gibt es im Elementarangebot für 4–6-jährige Kinder an der Musikschule der Stadt Neuss: die „Musikalische Früherziehung“ heißt jetzt „Musikstrolche“ und es gibt neue Kurszeiten.

Statt wie früher im Oktober beginnen die Kurse für die „Musikstrolche“ jetzt schon direkt nach den Sommerferien und sind an das normale Schuljahr gekoppelt. Sowohl Name als auch Kurszeiten sind so laut Musikschulleiter Holger Müller kindgerechter bzw. im Sinne einer besseren Kundenorientierung neu geregelt.

Was bleibt ist der Kursinhalt, denn dieser hat sich in vielen Jahren mehr als bewährt: Die Kinder werden altersgemäß an die Musik herangeführt. Neben Singen, Spielen und Tanzen werden auch ganz viele große und kleine Instrumente ausprobiert, damit Kinder und Eltern besser entscheiden können, welches Instrument später am besten geeignet ist, denn: nach der Früherziehung machen die meisten Kinder mit Instrumentalunterricht nahtlos weiter.

Die Musikstrolche finden im RomaNEum in der Innenstadt, aber auch dezentral in vielen Stadteilen in Neuss statt. Anmeldeschluss ist der 30. Juni. Dies gilt übrigens auch für eine Anmeldung zum „normalen“ Instrumentalunterricht. Instrumentalunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt es im RomaNEum oder in der Aussenstelle Süd im Gymnasium Norf.

Blockflöte, Klarinette, Trompete, Tuba, Horn, Saxophon, Fagott, Violine, Viola, Cello, Kontrabass, Klavier, Gitarre, Gesang, E-Gitarre oder Schlagzeug – eine große Bandbreite von Instrumenten wird von qualifizierten Lehrkräften unterrichtet. Dieser Unterricht beginnt für alle „Neuen“ wie gehabt am 1. Oktober.

Außerdem im Angebot: Chöre und Ensembles für alle Altersklassen, nachfragen lohnt sich! Wer sich über genaue Kurszeiten, Sozialermäßigungen oder Inhalteinformieren möchte:
dies geht telefonisch im Sekretariat der Musikschule unter Tel. 02131 - 904041

Kontakt:

Kristin Susan Catalán
Sprechstunde im RomaNEum
montags von 9.30 bis 10.30 Uhr in Raum 3.125,
Tel.: 02131 - 904047
E-Mail: catalan@milyra.de