LOGO Sprung

Einrichtung Sprung

Betreutes Wohnen für junge Menschen

Das Leistungsangebot

Neben dem „klassischen“ betreuten Wohnen in ambulanter oder stationärer Form, bietet Sprung den Begleiteten Umgang und eine Sprechstunde an.

Die Verselbstständigungshilfen finden Ihre gesetzliche Grundlage in den Hilfen gemäß der §§ 19, 27, 30, 31, 34, 35 und 35a des Sozialgesetzbuches VIII.

 Es werden auch unbegleitete, minderjährige Ausländer im Rahmen der Verselbstständigungshilfen betreut.

Die Betreuungen richten sich nach den Erfordernissen des Einzelfalls und den notwendigen Intensitäten. Zu den wichtigsten Betreuungsinhalten gehören die Findung eigenen Wohnraums, die schulische und berufliche Integration und die Vermittlung notwendiger lebenspraktischer Kompetenzen.

Mutter-Kindbetreuungen können aus aufsichtsrechtlichen Gründen nur bei volljährigen Müttern übernommen werden.

Sprung arbeitet im Auftrag des zuständigen Jugendamtes. Eine direkte Vorsprache von Jugendlichen kann daher nicht erfolgen. Vielmehr ist es erforderlich, dass das Jugendamt und Sprung gemeinsam mit der Jugendlichen / dem Jugendlichen einen Hilfeplan erstellen.

Voraussetzung für die Betreuung ist, dass die Betreuung in Neuss oder den Nachbarstädten stattfindet. Hier ist im Einzelfall eine Klärung mir der Einrichtung erforderlich. Das zuständige Jugendamt ist nicht immer das Jugendamt der Stadt Neuss.

Die Betreuungen können nach Fachleistungen pro Woche, nach Tagessätzen oder nach Stundenkontingenten abgerechnet werden.

Neben den oben genannten Leistungen der Verselbstständigung gemäß der §§ 19, 27, 30, 31, 34, 35 und 35a des Sozialgesetzbuches VIII bietet Sprung auch eine Sprechstunde für Jugendliche und junge Erwachsene an. Der Allgemeine Soziale Dienst des Jugendamtes der Stadt Neuss ist auch hier erster Ansprechpartner.

Über uns

Die Einrichtung Sprung besteht aus einem Team von erfahrenen Fachkräften, das schon viele Jahre zusammenarbeitet. Es bestehen vielfältige Kontakte zu anderen Neusser Institutionen, so dass durch das bestehende Netzwerk schnelle und zielgerichtete Hilfen geleistet, oder vermittelt werden können.

Als Einrichtung in kommunaler Trägerschaft kennen und berücksichtigen wir die engen wirtschaftlichen Vorgaben der autraggebenden Jugendämter.

Durch Zusatzqualifikationen, Supervisionen und Fortbildungen sichern wir einen hohen Qualitätsstandard. Die Mitarbeit in diversen Arbeitskreisen und der regelmäßige Austausch mit der Fachaufsicht des Landesjugendamtes ist für uns selbstverständlich.

Zum Team gehören:

  • Ute Steindorf, Diplom-Sozialpädagogin (Leitung)
  • Alwine Hahn, Magister Pädagogin
  • Mona Helbig, Bachelor of arts Sozialarbeit und Sozialpädagogik
  • Martin Hülbrock, Diplom-Sozialarbeiter
  • Nicolas Ossowski, Bachelor of arts Sozialarbeit und Sozialpädagogik
  • Sarah Wollweber, Bachelor of arts Sozialarbeit

Weitere Informationen

Durch ein Telefonat oder eine E-Mail können Sie uns gerne Ihr Anliegen mitteilen oder Fragen stellen.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne unsere Leistungs- und Qualitätsentwickungsbeschreibung zu und nennen Ihnen den gültigen Fachleistungsstunden-/Tagessatz.

Kontakt

Einrichtung Sprung
Hamtorwall 54
41460 Neuss

sprung@stadt.neuss.de

Tel.: 02131-1247544