© Aliaksei Lasevich - Fotolia.com

Bereitschaftsbetreuung

Möchten Sie Kindern in akuten Krisen ein Zuhause geben?

Wenn eine erhebliche Gefahr für das Wohl von Kindern und Jugendlichen besteht, bietet das Jugendamt Schutz an. Aber nicht nur Gefährdungen, sondern auch ein akuter Notfall, eine Krankheit oder stationärer Aufenthalt von Eltern können eine Unterbringung in einer Bereitschaftsfamilie erfordern. Der Aufenthalt in dieser Familie ist eine Übergangslösung. Er dient dazu, eine akute Krise zu bewältigen und eine geeignete Zukunftsperspektive zu entwickeln.

Die Familiäre Bereitschaftsbetreuung (FBB) ist ein Fachdienst des Jugendamtes der Stadt Neuss. Wir betreuen Familien, die bereit sind, Kinder in Notsituationen vorübergehend bei sich aufzunehmen.

Sie haben eigene Kinder?
Sie sind Hausfrau oder Hausmann und suchen eine neue Herausforderung?
Sie sind offen für neue Erfahrungen?
Sie arbeiten gerne mit Menschen und Institutionen zusammen?
Sie möchten einem Kind vorübergehend ein Zuhause geben?
Dann melden Sie sich!

Das sollten Sie mitbringen …

Bereitschaftsmütter und -väter sollten einfühlsam sein und emotionale Wärme ausstrahlen, ihren familiären Ablauf gut organisieren und ein (weiteres) Kind jederzeit darin einbinden können. Sie sollten klare Strukturen vorgeben, Orientierung vermitteln und Grenzen setzen können. Sie sollten aber auch flexibel in ihren eigenen Denkmustern und Handlungsansätzen sein. Sie müssen bereit sein, das Kind als Gast zu respektieren, an Lösungen mitzuarbeiten und dem Kind nicht die Eltern ersetzen zu wollen.

Das bieten wir …

Die Kolleginnen des Fachdienstes Familiäre Bereitschaftsbetreuung beraten, begleiten und helfen Ihnen gerne, die neuen Herausforderungen zu meistern.
Wir informieren, bieten Fortbildungen und Supervision an.
Zur Deckung des Lebensunterhaltes und zur Anerkennung des erzieherischen Aufwandes wird ein Pflegegeld gezahlt.


Können Sie sich vorstellen, ein Pflegekind für eine gewisse Zeit oder auf Dauer aufzunehmen? Dann sind Sie herzlich eingeladen, an einer der Infoveranstaltungen teilzunehmen.

- Dienstag, 10. September 2019
- Donnerstag, 7. November 2019
- Mittwoch, 29. Januar 2020
- Mittwoch, 18. März 2020
- Dienstag, 21. April 2020
- Mittwoch, 27. Mai 2020

Alle Termine finden von 19.00 bis 20.30 Uhr im Romaneum, Brückstraße 1, 41460 Neuss, statt.
Die Raumangabe können Sie vor Ort entnehmen.

Das Team der Familiären Bereitschaftsbetreuung und des Pflegekinderdienstes freut sich auf Ihre Teilnahme.

Bei Fragen gibt Andreas Kels Auskunft unter der Rufnummer 02131/905189.


Ihre Ansprechpartnerinnen im Jugendamt sind:

Christina Schumacher

Telefon: 02131/905170
christina.schumacher@stadt.neuss.de
Raum: 3A.872

Roswitha Krosch-Sandt

Telefon: 02131/905171
roswitha.krosch-sandt@stadt.neuss.de
Raum: 3A.879

Postanschrift:

Stadt Neuss
Jugendamt
Familiäre Bereitschaftbetreuung
Postfach
41456 Neuss

Einen Einblick in die Bereitschaftspflege bietet die Sendung "Menschen - Das Magazin" im ZDF vom 26. Mai 2018, das sich einer Neusser Bereitschaftspflegefamilie widmet. >> Zur Sendung in der ZDF Mediathek