20 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Neuss und Rijeka
20 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Neuss und Rijeka

20 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Neuss und Rijeka

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Neuss und Rijeka...

fanden jetzt verschiedene Feierlichkeiten statt. Im Jahr 1990, also vor mittlerweile 20 Jahren, wurde die Partnerschaft zwischen Neuss und der heute kroatischen Stadt Rijeka besiegelt. Seitdem wächst und gedeiht der Baum der Freundschaft zwischen den beiden Städten und hat sich zu einem festen Fundament der Verbundenheit weiterentwickelt.

"Es ist eine Partnerschaft auf mehreren Ebenen. Sie wird getragen vom Schüleraustausch, von sportlichen Begegnungen, von privaten Reisen und Kontakten, offiziellen Besuchen, Verein- und Seniorenfahrten. Diese Vielfalt ist es, die unsere Partnerschaft auszeichnet und so besonders macht", so Bürgermeister Herbert Napp in seiner Ansprache beim offiziellen Festakt. Dieser fand mit einer Delegation aus Rijeka und den Freunden und Förderern der Städtepartnerschaft am vergangen Samstag im Alten Ratssaal statt.

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde auch der neue Rijekaplatz vor dem Pfarrheim St. Cornelius in Neuss-Erfttal offiziell durch Bürgermeister Herbert Napp und seinem Amtskollegen Bürgermeister Vojko Obersnel aus Rijeka eingeweiht.

Zuvor wurden die Schwestern des Sacré-Coeur-Ordens offiziell verabschiedet. Über vier Jahrzente haben sie sich liebevoll um alte Menschen im städtischen Herz-Jesu-Pflegeheim am Obertor gekümmert. Ende dieses Jahres verlassen sie die Quirinusstadt wieder. "Für unsere Stadt ist dies ein  großer Verlust, doch wir verstehen natürlich, dass sie in der Heimat dringender benötigt werden als hier. Mein besonderer Dank gilt daher den Herz-Jesu-Schwestern für all das, was sie bei uns geleistet haben", sagte Napp bei der Verabschiedung.

Die Herz-Jesu-Schwestern haben einen großen Anteil an der vorbildlich funktionierenden Städtepartnerschaft zwischen Neuss und Rijeka: Sie waren es, die damals den ersten Kontakt zwischen ihrer Heimatstadt und Neuss knüpften